Aufstieg geschafft!
 
 
Von links: Jürgen Stergar, Frank Rumlich, Peter Breuer, Eugen Braschczok,
Johannes Schöler, Wolfgang Mattern, Michael Vaupel, Rolf Windisch, Klaus Lokietek
Es fehlt: Anton Menzner

Die Herren 55 des SC Buer-Hassel 1919 haben den Aufstieg von der Bezirksliga in die Ruhr-Lippe Liga überraschend aber souverän geschafft. Umso schöner, dass dieser Erfolg im 40. Jubiläumsjahr der Tennisabteilung des SC Buer-Hassel 1919 gelang. Damit konnte zu Saisonbeginn nicht unbedingt gerechnet werden, da erst im Vorjahr der Aufstieg in die Bezirksliga gelang und als Zielsetzung der gesicherte Klassenerhalt ausgegeben wurde. Besonders erfreulich sind deshalb die einzelnen Spielergebnisse zu betrachten. Die weiteren in der Bezirksliga (Gruppe 141) vertretenen Mannschaften Ahlener TC 75, SV BW Alstedde, Lüner SV, TC Grün-Weiß Herne und TV Recklinghausen-Süd wurden alle, wenn auch zum Teil in sehr engen Spielen, geschlagen, so dass mittlerweile saisonübergreifend zehn Siege in Folge zu Buche stehen. Für die nächste Saison wird von der erfolgreichen Mannschaft wieder in erster Linie der Klassenerhalt angestrebt.