Aktuelle Spielberichte Sommer 2015
   
Fotogalerie Impressionen der Damen 30
Fotogalerie Impressionen der Herren 40
Fotogalerie Impressionen der gemischten U12, Finale gegen TuS Ickern
Fotogalerie Impressionen der gemischten U12
13.09.2015 Tennisdamen 40 haben den Aufstieg perfekt gemacht
Nach dem gestrigem klaren Sieg mit 8:1 gegen die Damen des TC Blau Weiß Wanne Eickel auf der Anlage des SC Hassel, steigen die Damen 40 in die Kreisliga auf und wollen im nächsten Jahr dort um die Punkte kämpfen.

Noch im letzten Jahr konnte man lediglich für die Hobbyliga melden da zu wenige Spielerinnen zur Verfügung standen. Für diese Saison hat man sich aber verstärken und wieder eine Mannschaft melden können. Souverän haben die Damen 40 alle anderen Mannschaften der Gruppe besiegt und den Aufstieg ungefährdet klar gemacht. Einen Grund für die guten Leistungen begründen die Spielerinnen auch in dem tollen Zusammenhalt der Mannschaft und dem Spaß am Tennissport.
Ziel für die nächste Saison sei es, zumindest um den Aufstieg in die Bezirksliga mitzuspielen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der Kreisliga

   
11.09.2015 Gemischte U12 SC Hassel - TuS Ickern 0:6
SC Buer-Hassel U12 feiert Vize-Kreismeisterschaft
 
Die 1. Niederlage der nun abgelaufenen Saison 2015 kassierte die gemischte U12 ausgerechnet im Endspiel um den Titel des Kreismeisters. Fynn Peterek, Valeria Baus, Emily Klein, Efe Bükrücü und Tom Andruschek mussten sich einem starken Team vom TuS Ickern aus Castrop-Rauxel klar mit 0:6 geschlagen geben. Trotz der hohen Niederlage sind alle Mitwirkenden des Teams – Sportler, Eltern und Vereinsverantwortliche - mit dem Verlauf der Saison sehr zufrieden.
Hinten SC Hassel von links: Emily Klein, Fynn Peterek, Tom Andruschek, Efe Bükrüc,
Es fehlt: Valeria Baus

Vorne TuS Ickern von links: Viktoria Gerter, Milena Michelis, Mara-Sophie Burger, Mick Burger und Mika Grüter

Nach dem Spiel bedankten sich die SC-Hassel-Eltern mit Blumen bei Jugendsportwartin Michèle Klein für ihr herausragendes Engagement und bei Pommes, Currywurst und Limo feierte man gemeinsam mit den siegreichen Gästen den Saisonabschluss.
04.09.2015 Gemischte U12 SC Hassel - TC Grün-Weiß Frohlinde 6:0
SC Buer-Hassel erreicht das Endspiel

Auch im letzten Spiel in der Gruppe 290 RU der Kreisliga blieb die gemischte U12 ungeschlagen und gewann zum wiederholten Male mit 6:0, diesmal gegen den TC Grün-Weiß Frohlinde aus Castrop-Rauxel. Durch die erfolgreichen Spiele (4 Siege, 1 Remis) erreichte das Team den Gruppensieg und wird nun in einem Endspiel gegen den Sieger der Gruppe 291 RU um den Titel des Kreismeisters spielen.

Das Spiel findet am Freitag, den 11.09.2015 um 16:00 Uhr am heimischen Lüttinghof gegen den TuS Ickern statt. Zahlreiche Zuschauer zur Unterstützung sind herzlich eingeladen.

Das siegreiche Team von links: Valeria Baus, Emily Klein, Efe Bükrüc, Fynn Peterek, Tom Andruschek
   
28.08.2015 Gemischte U12 TC Ludwigstal Hattingen - SC Hassel 0:6
Kantersieg für die U12 des SC Buer-Hassel

Bei idealen Wetterbedingungen und auf der schönen Anlage des TC Ludwigstal Hattingen konnten die Spielerinnen und Spieler des SC Buer-Hassel den 3. Sieg im 4. Spiel einfahren und bleiben damit ungeschlagen.
Valeria Baus, Fynn Peterek und Tom Andruschek gewannen ihre Matches jeweils 6:0 6:0, während Emily Klein ihr Einzel mit 6:0 6:1 für sich entscheiden konnte.
Genauso souverän wurden die Doppel bestritten. Fynn und Efe Bükrücü gewannen mit 6:0 6:1, Emily und Valeria 6:0, 6:0.

Das letzte Spiel findet nun am Freitag den 04.09.15 um 16:00 Uhr zu Hause am heimischen Lüttinghof gegen den TC Grün-Weiß Frohlinde statt. Mit einem Sieg gegen Frohlinde wäre der Gruppensieg perfekt.
Das siegreiche Team von links: Tom Andruschek, Efe Bükrücü, Emily Klein, Fynn Peterek.
Es fehlt Valeria Baus.
21.08.2015 Gemischte U12 SC Hassel - TG Hiddinghausen 1 3:3
Gemischte U12 verteidigt Tabellenspitze

Ein 3:3 Unentschieden gegen die Gäste von der  TG Hiddinghausen 1  reichte aus, um die Tabellenführung zu verteidigen.
Der an Nummer 1 gesetzte Fynn Peterek gewann überlegen mit 6:4 und 6:0, genauso wie die an Nummer 3 gesetzte Emily Klein 6:1 und 6:1. Die Nummer 2 Valeria Baus unterlag knapp in einem spannenden Match mit 5:7 und 4:6. Lennox Brüggemann kämpfte tapfer in seinem allerersten Mannschaftsspiel, verlor aber mit 1:6 und 5:7.
Fynn und Emily gewannen Ihr Doppel mit 6:0 und 6:1, Valeria und Tom Andruschek mussten eine knappe 4:7 4:6 Niederlage hinnehmen.

Das nächste Match ist am 28.08.2015 um 16:00 Uhr beim TC Ludwigstal Hattingen 1.

   
14.08.2015 Gemischte U12 SC Hassel - VfT Schwarz-Weiß Marl 6:0
Gemischte U12 gewinnt zum 2. Mal souverän

Bereits nach den 4 Einzeln gegen den Gast VfT Schwarz-Weiß Marl, die von Fynn Peterek, Valeria Baus, Emily Klein und Efe Bükrücü gespielt wurden, stand es 4:0 und der Sieg war sicher. Die beiden abschließenden Doppel (Valeria mit Emily & Fynn mit Efe) konnten ebenfalls siegreich gestaltet werden, so dass die Punkte am Lüttinghof blieben.

In gleicher Besetzung zuzüglich Tom Andruschek gewann das Team bereits vor den Ferien beim
TuS 09 Erkenschwick ebenfalls mit 6:0. Somit führt die gemischte U12 unangefochten die Tabelle
mit 4:0 Punkten und 12 Spielen an.

Das nächste Match ist am 21.08.2015 um 16:00 Uhr gegen TG Hiddinghausen am Lüttinghof.

   
Das siegreiche Team von links: Fynn Peterek, Emily Klein, Valeria Baus und Efe Bükrücü
24.06.2015 Herren 65 TC Ückendorf - SC Hassel 2:4
Aufstieg der Herren 65 in die Ruhr-Lippe Liga
 
Mit einem 4:2 Auswärtssieg unserer Herren 65 beim TC Ückendorf machten es die Jungs den Herren 40 nach und stiegen ebenfalls in die Ruhr-Lippe Liga auf!
Hermann auf der Springe machte den Anfang und besiegte, in einer spannenden und hart umkämpften Partie, Kurt Schmohr, mit 6:2 und 6:4. Werner Mierzynski lies seinem Gegner, Gerd Krallmann, nicht den Hauch einer Chance und gewann souverän mit 6:0 6:1. Heinz Hoge machte es seinen beiden Vorgängern nach. Auch Heinz gewann das Spiel gegen Friedhelm Kozicki glatt mit 6:2 und 6:1. Werner "Conny" Kranfeld hatte weniger Glück. Bereits mit einer leichten Oberschenkelblessur ins Spiel gegangen, kam während des Spiels noch Übelkeit hinzu. Trotz der Gesundheitlichen Probleme spielte "Conny" zu Ende und unterlag schließlich mit 1:6 4:6. So stand es nach den Einzeln 3:1 für unsere Herren.
Leider musste Werner Kranfeld anschließend, nach seinem Einzel, zum Krankenhaus. Heinz Hoge bot sich an mit Ihm zu fahren. Die ernüchternde Diagnose folgte noch gegen Abend – Muskelriss in der Leiste! Wir wünschen "Conny" an dieser Stelle eine gute und vor allem schnelle Genesung!
Den entscheidenden 4. Punkt zum Sieg holte das Doppel Hermann auf der Springe/Werner Mierzynski gegen Kurt Schmohr/Reinhard Balz mit 6:3 7:5. Leider musste sich das Doppel Heinz Stork/Jürgen Ullrich am Ende äußerst knapp dem Doppel Gerd Krallmann/Manfred Bochynski mit 2:6 6:4 und 7:10 geschlagen geben.
Gegen späten Nachmittag ließen es sich die "Herren" nicht nehmen, auf der heimischen Anlage, den verdient Aufstieg mit dem einen oder anderen „Altbier“ zu feiern!

Herzlichen Glückwunsch der Herren 65 für eine super Saison und viel Erfolg in der
Ruhr-Lippe Liga 2016!

   
Juni 2015 Offene Stadtmeisterschaften in Gelsenkirchen
Auch in diesem Jahr finden wieder die "offenen" Stadtmeisterschaften in Gelsenkirchen statt.
Auch diesmal sind wieder einige, wenn auch wenige, Vertreter aus unseren Reihen dabei. Bei den Damen "B" spielte Nina Lensing im 1/8-Finale gegen Anna Brauer vom TC Rot-Gelb Horst und unterlag leider glatt mit 1:6 2:6. Im Einzel der Damen 40 war Ewa Urbainski dabei. Im 1/4-Finale schlug sie Britta Blank vom TC Buer glatt mit 6:1 und 6:3. Im Halbfinale wartete dann die an Nr.2 gesetzte Angela Burgmer, ebenfalls vom TC Buer. In einer spannenden Partie hatte Ewa leider das Glück nicht auf Ihrer Seite und verlor denkbar knapp mit 2:6 6:3 und 8:10.
Im Doppel war nur ein paar bei den Damen vertreten. Hier unterlagen Nina Lensing/Katharina Becker im 1/4-Finale den Horster Damen Mara Vogel/Anna Koschei glatt mit 1:6 2:6.
Nicht viel besser erging es den Herren der Schöpfung aus Hasseler Sicht. Stefan Bienk, gemeldet bei den Herren "B", unterlag im 1/8-Finale Fabian Kleemann aus Horst mit 3:6 und 1:6. Auch Sandro Hagemann, der bei den Herren 30 an den Start ging, der das 1/8-Finale noch, durch nicht antreten seines Gegner Dennis Steffen, überstand, unterlag im 1/4-Finale Nino Moldmann (LK7) vom TC Ückendorf glatt mit 2:6 und 1:6.
Auch nicht viel besser erging es Stephan Urbainski im Feld der Herren 40. Im 1/8-Finale gewann er überraschend glatt gegen Mike Dierig (LK9) vom Tennisclub Waldhof e.V. Bottrop mit 6:1 und 6:0. Im 1/4-Finale unterlag er dann aber ebenso deutlich dem an Nr.1 gesetzten Stefan Seitz (LK5) vom TC Buer mit 1:6 und 0:6. Leider geht das Turnier ohne Hasseler Beteiligung in die finale Phase.
So müssen wir auch weiterhin auf Stadtmeister aus unseren Reihen warten. Im neuen Jahr wird sich sicherlich der eine oder andere wieder mit Spielern aus dem Kreis messen.
 
   
14.06.2015 Herren 40 TC Ludwigstal Hattigen - SC Hassel 4:5
Perfekte Saison mit Auswärtssieg beendet!
 
Mit einem am Ende knappen, aber verdienten 5:4 Auswärtssieg beim TC Ludwigstal Hattigen, beendeten unsere Jungs eine durchweg perfekte Sommersaison 2015  und feierten den zweiten Aufstieg innerhalb von knapp 3 Monaten!
Auch ohne die verhinderten Carsten Rieck, Thomas Stratmann, Stefan Bienk und Berhold Schöler setzten sich die Hassler bei heißen, sommerlichen Temperaturen am Ende durch. So mussten diesmal andere in die Bresche springen.
Stephan Urbainski (7:5;6:2 gegen Andreas Steiniger) und Meik Kretschmer (6:0 7:6 gegen Matthias Kestermann) machten den Anfang zur 2:0 Führung. Berd Hein, der erstmals in dieser Saison im Einzel auflief unterlag nach einem eng umkämpften Match mit 2:6 6:4 7:10 gegen Peter Steffen. Die zweite Runde war Spannung pur.
Dieter Offermanns (6:4 6:7 7:10 gegen Kai Hauck) unterlag ebenso wie Karsten Totzke (7:5 5:7 8:10 gegen Karsten Hoff) erst im Match Tie-Break. Besser lief es für Marcus Jekubczik, der ebenfalls zum ersten mal im Einzel auflief. Er gewann sein Match gegen Dirk Weyhoven mit 1:6 6:2 und 10:6 ! Somit konnte wenigsten ein Match Tie-Break gewonnen werden und nach den Einzeln stand es 3:3.
In den abschließenden Doppeln zeigen Dieter Offermanns/Stephan Urbainski gegen Andreas Steiniger/Karsten Hoff (6:2 6:3) ebenso keine Nerven wie Karsten Totzke/Meik Kretschmer gegen Kai Hauck/Peter Steffen (6:1 6:1) und holten die 2 noch nötigen Punkte zum Sieg. Da machte es auch nichts mehr aus das Marcus Jekubczik/Bernd Hein gegen Matthias Kestermann/Dirk Weyhoven mit 2:6 4:6 den kürzeren zogen.
Besonderen Dank galt der Vorbildlichen Unterstützung von Thommy Lamprecht, der das Team den ganzen Tag sensationell unterstützte! Dank auch an Uwe Arnsperger, der den Weg nach Hattingen auf sich nahm um die Jungs zu unterstützen!
 
Alles in allem war es eine perfekte Saison die die Jungs auf die rote Asche zauberten! Der Teamgeist war und ist überragend und wir hoffen das dies im kommenden Winter in der Bezirksliga, so wie im Sommer 2016 in der RUHR-LIPPE LIGA so weitergeht!!!
31.05.2015 Herren 40 SC Hassel - TC Buer SWG 8:1
Aufstieg der Herren 40 in die Ruhr-Lippe Liga perfekt!
 
Die Herren 40 feierten am heutigen Sonntag den verdienten Aufstieg in die Ruhr-Lippe Liga mit einem 8:1 Heimsieg gegen den TC Buer SWG!
Der Wettergott spielte mit, so dass alle Spiele noch unter normalen Bedingungen ausgetragen werden konnten. Dank einer abermals geschlossenen Mannschaftsleistung ließen die Jungs es sich nicht nehmen, gegen Mittag, dank der zahlreichen Unterstützung der Hasseler Zuschauer, den Aufstieg ausgiebig zu feiern!
In der ersten Runde gewannen Karsten Totzke und Dieter Offermanns ihre Einzel, nur Carsten Rieck musste sich in einer spannenden und hart umkämpften Partie am Ende mit 4:6 6:2 9:11 geschlagen geben. Davon ließen sich die Jungs aber zum Glück nicht beeindrucken.
In der zweiten Runde gewannen die Hasseler alle drei Einzel. Karsten Totzke machte den Anfang, Stephan Urbainski setzte sich nach einer spannenden Partie gegen Kai Matzek mit 6:7 6:3 11:9 durch, so dass es Meik Kretschmer vorbehalten war, den fünften und entscheiden Punkt mit 7:6 6:3 zum Aufstieg einzufahren!
Auch die in den Doppel gaben sich die Jungs keine Blöße. Carsten Rieck/Dieter Offermanns, Stephan Urbainski/Meik Kretschmer und Karsten Totzke/Stefan Bienk gewannen alle ihre Doppel, so daß der spontanen Aufstiegsfeier nichts mehr im Wege stand!
Der restliche Sonntag wurde ausgelassen bei dem einen oder auch anderen Bier gefeiert.
 
Einen herzlichen Dank gilt wiedereinmal der zahlreichen Unterstützung durch die Hasseler Vereinsmitglieder!
 
Das letzte Mannschaftsspiel der Herren 40 findet am 14.06.15 um 10 Uhr beim TC Ludwigstal Hattingen statt.
Von links: Thomas Stratmann, Dieter Offermanns, Carsten Rieck, Stefan Bienk, 
Berthold Schöler, Meik Kretschmer, Marcus Jekubczik, Karsten Totzke,  Stephan Urbainski
   
27.05.2015 Herren 65 Oelder  TC - SC Hassel 0:6
Auswärtssieg der Herren 65

Die Herren 65 bleiben auch im 4. Spiel der Bezirksliga ungeschlagen und besiegten den Oelder TC  auf  deren heimischen Anlage ganz souverän mit 6:0. Der Wettergott machte es allen Spielern  nicht einfach, denn der Wind erschwerte ein gutes Tennisspielen, aber damit mussten beide Seiten klar kommen. Dank einer guten Mannschaftsleistung konnten wir die Punkte mit nach Hassel  nehmen. Nach den Einzeln führten die Hasseler schon uneinholbar mit 4:0. Hermann auf der  Springe gewann 6:3 und 6:4 in knapp 1 Stunde und anschließend gewann Werner Mierzynski mit
6:2 und 6:3. Danach hielt Werner Kranfeld mit 6:4 und 7:5 die Oberhand, anschließend machte  Heinz Hoge die 4:0 Führung perfekt und gewann sein Spiel mit 7:5 3:6 und 10:7. In den  anschließenden zwei  Doppeln wurden noch 2 Siege eingefahren. Hermann auf der Springe/Werner  Mierzynski gewannen ihr Match mit  6:1 und 6:1. Den 6:0 Sieg machten dann Heinz Stork /Jürgen  Welskop mit 6:3 und 7:5 perfekt und als Spitzenreiter gehen wir in die letzten beiden Spiele .

Unser nächstes Heimspiel findet am 17.6.2015 um 11.00  Uhr gegen den Huckarder TC statt .

20.05.2015 Herren 65 SC Hassel - TC Kamen-Methler 3:3
Herren 65 mit Remis
 
Die Herren 65 teilten sich im Heimspiel gegen den TC Kamen-Methler mit 3:3 die Punkte.
Hermann auf der Springe verlor sein Match nach hartem Kampf gegen Hans Alves mit 3:6 6:0 4:10. Auch der stark aufspielende Neuzugang Werner Mierzynski verlor nach hartem Kampf sein Match gegen Günter Wolter mit 7:5 3:6 6:10.
Heinz Hoge und Werner Kranfeld ließen ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance. Hoge gewann glatt mit 6:1 6:2 gegen Klaus Tigges, Werner Kranfeld gewann den ersten Satz glatt mit 6:0, beim Stand von 1:0 im zweiten Satz musste sein Gegner, Hans-Dietmar Seidel dann verletzt aufgeben.
Auch die Doppel verliefen ausgeglichen und spannend. Hermann auf der Springe/Werner Mierzynski verloren ihr Doppel mit 2:6 4:6 gegen Hans Alves/Günter Wolters, Heinz Hoge/Werner Kranfeld dagegen gewannen ihr Doppel mit 6:1 6:0 glatt gegen Klaus Tigges/Hans-Diemar Seidel.
Somit Stand am Ende des Tages eine gerechte Punkteteilung auf dem Papier.

Das nächste Spiel bestreiten die Herren 65 am 10.06.15 um 11 Uhr beim Oelder TC BW.

17.05.2015 Herren 40 TF Herten - SC Hassel 1:8
Souveräner Auswärtssieg der Herren 40
 
Die Herren 40 behalten auch im 4. Spiel ihre weiße Weste und besiegten die TF Herten, auf deren heimischer Anlage, glatt mit 8:1.
Bei schönem Wetter und zahlreicher Unterstützung der eigenen Mitglieder aus Hassel spielten die Jungs groß auf. Nach den ersten 3. Einzeln führten sie Hasseler mit 2:1. Dieter Offermanns gewann in einem etwas engeren Match gegen Michael Joswig mit 6:4 4;6 10:7, Stefan Bienk setzte sich dagegen glatt mit 6:3 6:0 gegen Markus Borowski durch. Nur Berthold Schöler musste sich mit 3:6 4:6 gegen Thomas Schumski geschlagen geben.
Die zweiten Einzel verliefen allesamt glatt. Carsten Rieck gewann mit 6:1 6:2 gegen Martin Sakowski, Stephan Urbainski gewann ebenfalls 6:1 6:2 gegen Michael Hecking und Thomas Stratmann schlug Thomas Kuhlmann 6:1 6:0!
Auch die Doppel verliefen allesamt einseitig. Carsten Rieck/Thomas Stratmann gewannen gegen Martin Sakowski/Michael Joswig 6:1 6:4, Meik Kretschmer/Karsten Totzke gewannen gegen Michael Hecking/Markus Borowski 6:3 6:2 und Berthold Schöler/Marcus Jekubczi gewannen gegen Thomas Schumski/Frank Kuhlmann 6:1 6:1.
Vielen Dank nochmals an die zahlreich mitgereisten "Fans" aus Hassel!

Das nächste Spiel findet am 31.05.15 um 10 Uhr gegen TC Buer Schwarz-Weiß-Grün auf der Anlage am Lüttinghof statt.

   
14.05.2015 Herren 40 SC Hassel - THC im VFL Bochum 7:2
Klasse Mannschaftsleistung der Herren 40

Die Herren 40 gewannen auch ihr zweites Heimspiel, dank einer super Mannschaftsleistung, gegen den THC im VFL Bochum mit 7:2.
Nach den ersten drei Einzeln führten die Hasseler mit 2:1. Dieter Offermanns unterlag gegen einen starken Jörg Silberbach mit 2:6 4:6. Besser machten es dafür Stephan Urbainski (6:1 6:2 gegen Volker Güttel) und Meik Kretschmer (6:3 6:1 gegen Ralf Schlein). In der zweiten Runde konnten die Hasseler ebenfalls noch zwei Einzel für sich entscheiden. Ein stark aufspielender Carsten Rieck lies Ulf Heydenreich nicht den Hauch einer Chance und gewann mit 6:0 6:1. Auch Thomas Stratmann gewann sein Einzel mit 6:2 6:4 gegen Ralf Dörner. Nur Stefan Bienk unterlag Oliver Gode mit 6:7 2:6.
So ging es mit einer 4:2 Führung in die abschließenden Doppel. In den 3 Doppeln ließen die Hasseler dann aber, nach klasse Doppelleistungen, nichts mehr anbrennen. Dieter Offermanns/Stephan Urbainski gewannen in einem engen Match gegen Ulf Heydenreich/Volker Güttel mit 2:6 6:2 10:5, Carsten Rieck/Thomas Stratmann gewannen gegen Jörg Silberbach/Ralf Schlein mit 6:3 6:4 und auch Meik Kretschmer/Marcus Jekubczik gewannen ihr Doppel gegen Ralf Dörner/Andreas Eckert mit 6:3 6:2.
Somit stand der 3. Sieg im 3. Spiel fest und beide Mannschaften ließen den sonnigen "Vatertag" in einer sehr entspannten Atmosphäre bei dem ein oder anderen Bierchen ausklingen!

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 17.05.15 um 10 Uhr bei den Tennisfreunden Herten in Backum statt.

10.05.2015 Herren 40 SC Hassel - TuRa Bergkamen 6:3
Die Herren 40 des SC Hassel haben ihr erstes Heimspiel gegen TuRa Bergkamen mit 6:3 gewonnen. Spannende und enge Spiele waren auf der Anlage am Lüttinghof geboten.
In der ersten Runde gewannen Dieter Offermanns (6:2 6:1 gegen Carsten Engel) und Stefan Bienk, in einem über mehr als 2 Stunden andauernden Spiel (6:4 6:7 12:10 gegen Thorsten Brümmer). Lediglich Berthold Schöler musste sich geschlagen geben (3:6 3:6 gegen Christian Schabram).
In der zweiten Runde gewann die Hasseler dann alle 3 Einzel. Carsten Rieck (6:4 6:0 gegen Thorsten Hirsch), Stephan Urbainski (7:6 7:6 gegen Jörg Sudhaus) und Meik Kretschmer (6:4 6:0 gegen Bernd Braun). Somit lagen die Hasseler schon nach den Einzeln uneinholbar in Front.
So konnte man es auch verschmerzen, dass nur eines der drei abschließenden Doppel gewonnen wurde. Carsten Rieck/Dieter Offermanns unterlagen gegen Thorsten Hirsch/Christian Schabram mit 2:6 6:7, Meik Kretschmner/Marcus Jekubczik unterlagen gegen Carsten Engel/Bernd Braun mit 1:6 6:2 7:10. Stephan Urbainski/Stefan Bienk gewannen ihr Doppel gegen Jörg Sudhaus/Thorsten Brümmer mit 6:4 6:0. Somit gelang der zweite Sieg im zweiten Spiel.

Das nächste Spiel ist ebenfalls ein Heimspiel und findet am 14.05.15, "Vatertag", um 10 Uhr auf der Sportanlage am Lüttinghof statt.

06.05.2015 Herren 65 SC Hassel - TUS DO-Brackel 1 6:0
Auftaktsieg für die Herren 65

Die Herren 65 machten es den Herren 40 gleich und gewannen ihre Auftaktpartie gegen den TC im TUS DO-Brackel 1 mit 6:0!
Die Mannschaft um Kapitän Jürgen Welskop siegte in allen 4 Einzeln souverän in 2 Sätzen. In den Einzeln waren die Spieler Hermann auf der Springe (6:0 6:2 gegen Rolf Nitzsche), Werner Mierzynski (6:4 6:2 gegen Helmut Regulin), Heinz Hoge (6:1 6:3 gegen Horst Schweding) und Werner (Konny) Kranefeld (6:0 7:5 gegen Bernd Hunkenschroer) erfolgreich.
Auch die abschließenden Doppel gewannen die Hasseler.
Hermann auf der Springe und Werner Mierzynski gewannen 6:3 4:6 und 10:5 im Match-Tie-Break gegen Regulin/Kolb. Das Traumdoppel Heinz Stork und Jürgen Ullrich gewann deutlich mit 6:3 und 6:3 gegen Hunkenschroer/Weinhold.

Das nächste Spiel findet auswärts am 13.05.15 um 10 Uhr gegen den TV Altlünen 2 statt.

03.05.2015 Herren 40 TC Grün-Weiß Herne - SC Hassel 0:9
Die Herren 40 erwischten beim TC Grün-Weiß Herne buchstäblichen einen Auftakt nach Maß und gewannen mit 9:0!
Alle 6 Einzel wurden glatt in 2 Sätzen gewonnen. Den Anfang machten Dieter Offermanns (6:0 6:2 gegen Lutz Glaser), Meik Kretschmer (6:3 7:6 gegen Dr. Carsten Massat) und Stefan Bienk (6:1 6:2 gegen Friedhelm Gerthold). In der 2. Runde zogen dann Carsten Rieck (6:1 6:2 gegen Oliver Kirchner), Stephan Urbainski (6:1 6:3 gegen Bodo Schmitt) und Thomas Stratmann (6:0 6:0 gegen Christian Hochwahr) nach.
Auch in den abschließenden Doppel ließen die Hasseler nichts anbrennen. Carsten Rieck/Thomas Stratmann gewannen 6:1 7:6 gegen Oliver Kirchner/Lutz Glaser, Stephan Urbainski/Marcus Jekubczik gewannen 6:1 6:2 gegen Dr. Carsten Massat/Christian Hochwahr. Den Abschluss machten dann Dieter Offermanns/Stefan Bienk in einem guten und engen Match gegen Bodo Schmitt/Mirko Maull mit 3:6 7:5 10:5.

Das nächste Spiel findet am 10.05.15 um 10 Uhr gegen Tura Bergkamen auf der Anlage am Lüttinghof statt.